Internationaler Museumstag 2005

Internationaler Museumstag 2005

Erstmals beteiligte sich der Freundeskreis Burg Neuhaus am Internationalen Museumstag.

Viele Eltern waren mit ihren Kindern gekommen, denen eine Schnitzeljagd angeboten wurde. Dabei ging es darum, 15 Fragen rund um die Burg und das Leben auf einer Burg zu beantworten.

In der angrenzenden Turnhalle präsentierte die Renaissancetanzgruppe Newcastle in selbst geschneiderten historischen Kostümen fünf zumeist englische Tänze nach Originalmusik und mit Schrittfolgen, wie sie um 1600 üblich waren. Höhepunkt war der Schwertertanz, für den es tosenden Beifall gab.

Insgesamt konnten 198 Besucher im Burgmuseum im Rundturm gezählt werden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.