Erstes Burgfest

Erstes Burgfest

Der Freundeskreis Burg Neuhaus hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit verschiedenen Aktionen die Burg Neuhaus zu beleben. Mit dem Burgfest trat der Verein jetzt erstmals an die Öffentlichkeit.

Zum reichhaltigen Programm bei der Premiere gehörten Aktionen vom in der Burg beheimateten DRK-Kindergarten, ein Luftballon-Weitflugwettbewerb und bei Einbruch der Dämmerung ein Fackelumzug sowie die Illumination des Burgfriedes.

Neben dem Museum hatten auch die zehn seit Juli 2000 in der Burg arbeitenden Künstler die Türen zu ihren Ateliers geöffnet.

Für das leibliche Wohl gab es Kaffee und Kuchen, ein knuspriges Spanferkel, Stockbrot am Lagerfeuer im Innenhof, Bratwurst mit Beilagen sowie delikate Weine, Bier vom Fass und Alkoholfreies.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.