Adventsmarkt 2004

Adventsmarkt 2004

Zum zweiten vom Freundeskreis Burg Neuhaus organisierten Adventsmarkt strömten 4.500 Besucher in die weihnachtlich geschmückte und beleuchtete Burg Neuhaus.

Mit über 30 Ausstellern konnte die Anzahl gegenüber dem ersten Jahr nochmals gesteigert werden.

Den Auftakt bildete ein Familiengottesdienst in der St. Markus Kirche in Reislingen.

Zum weiteren Programm gehörten unter anderem eine Krippenausstellung im Konferenzraum mit Krippen aus unterschiedlichen Ländern, eine Märchenerzählerin im Kindergarten, auf der Trompete geblasene Weihnachtslieder im Burghof und im Museum die Möglichkeit, auf alten Musikinstrumenten zu spielen.

Das Neuhäuser Kochquartett backte Kartoffelpuffer und bei der Bäckerei Wolters gab es leckeren Baumkuchen und Stollen zu kaufen.

Zum Abschluss wurde für die Kinder noch ein Fackel- und Laternenumzug organisiert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.